Bioturm Review


Heyho meine Lieben!

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Marke vorstellen. Es handelt sich hierbei um die Naturkosmetik-Marke BIOTURM.
Kurz nach Weihnachten erhielt ich ein tolles Testpaket mit 2 Produkten in Originalgröße, 6 Probe-Sachets, diversen Pflegeinformationen und dem  Gesamtprospekt, um das Unternehmen und seine Produkte kennenzulernen. Vielen lieben Dank dafür.
Nach ca. 3 Wochen habe ich nun jedes einzelne Sachet & Produkt soweit getestet, dass ich euch meine Meinung darüber in einem Blogpost zusammenfassen kann.

Doch zu allererst möchte ich euch etwas über das Naturkosmetikunternehmen erzählen: 

Alle BIOTURM-Produkte sind als Naturkosmetik zertifiziert und werden nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen mit wertvollen Natursubstanzen und nachweislich wirksamen Inhaltsstoffen produziert.
Sie arbeiten mit qualitativ hochwertigen Rohstoffen und so weit wie möglich mit Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau, unterstützen damit den biologischen Landbau und verzichten auf gentechnisch hergestellte oder veränderte Inhaltsstoffe. Außerdem werden alle BIOTURM-Produkte in Deutschland hergestellt.

BIOTURM-Produkte sind zu 100% tierversuchsfrei und enthalten weder Silikone, synthetische Duft- und Farbstoffe, noch Paraffinöl oder PEG.

Das Sortiment umfasst sehr viele Produkte von Shampoos,über Cremes,Body Butter,Lotionen, Intimpflege,Deos,Duschgele und vieles mehr. 

Wenn ihr mehr über das Unternehmen erfahren wollt,schreibt mir gerne eine Mail, oder stöbert ganz einfach selbst auf http://www.bioturm.de/ .

Meine Meinung zu den einzelnen Produkten:


Beginnen möchte ich mit meinem Favoriten. Es handelt sich hierbei um das Shampoo "Normales Haar" Nr. 100 aus der neuen Shampoo-Linie.
Allein vom Design, sprach mich das Shampoo schon vollkommen an. Es reinigt meine Haare zuverlässig,reizt die Kopfhaut nicht, besitzt einen angenehmen Duft und schäumt auch mit wenig Produkt sehr gut auf. Meine Haare waren nach der Haarwäsche auch ohne Spülung nicht strohig und fühlten sich gut an. 

In der Shampoo-Reihe gibt es für jeden Haartyp das perfekte Shampoo&die passende Spülung: für fettiges Haar, glänzendes Haar, trockenes Haar, für mehr Volumen, gegen Schuppen, Shampoo mit Koffein, für blond gefärbte und auch rot gefärbte Haare. 

Letzteres werde ich auf alle Fälle kaufen,da es dank Henna-Extrakt rötliche Farbtöne in allen Nuancen frisch erstrahlen lassen soll & die Spülung zudem zusätzliche Pflege,Kämmbarbeit und Brillanz verspricht.



Das nächste Produkt ist das Fußpeeling Nr. 82 aus der Fußpflege-Reihe. Die Peelingkörner aus Reiswachs entfernen sanft abgestorbene Hautschüppchen, Urea und Panthenol versorgen die Füße mit Feuchtigkeit und der Lacto-Intensiv Wirkkomplex in Kombination mit Bio Mandelöl wirkt zusätzlich regenerierend.
Ich muss gestehen,ich hatte selten so weiche Füße, wie nach der Benutzung des Peelings. 
Ich habe die Füße nach einem warmen Fußbad (es gibt im Winter nichts besseres für durchgefrorene Füße) mit dem Peeling eingerieben & massiert ,danach abgespült & getrocknet und bin mit warmen Wollsocken, Wärmflasche,Tee und nem guten Buch ins Bett gehüpft. 
--> kleine Winterempfehlung von mir an euch❤


Diese zwei Sachets mit Reinigungsmilch und Gesichtscreme habe mit als erstes geleert. Die Reinigungsmilch hat meine Haut ganz sanft gereinigt und ein schönes & weiches Hautgefühl hinterlassen. Ähnliches gilt für die Gesichtscreme. Vorallem im Winter neige ich zu Recht trockener Haut und da hat diese Creme Wunder vollbracht. Meine Gesichtshaut war sofort und vorallem langanhaltend gepflegt und ist trotz Kälte nicht wieder eingerissen,oder hat sich geschuppt.


Die Hautschutzsalbe habe ich in erster Linie für meine trockenen,geröteten und Winter-rissigen Hände genutzt. Auch hier trat ein "Soforteffekt" ein. Das Intim Wasch-Gel fand ich ebenfalls sehr gut. Mit seinem sauren pH-Wert ist er ideal zur Erhaltung der natürlichen Intimflora. Da ich aber keine "Verbesserung" zu meinem herkömmlichen Drogerie-Produkt feststellen konnte,werde ich hier wohl nicht wechseln,sondern bei der "Billigvariante" bleiben.


Die Silbersalbe hat meinen rissigen und geröteten Händen ebenfalls sehr gut getan. Auch hier habe ich nichts auszusetzen. Die Urea Gesichtscreme habe ich einer Freundin mit Neurodermitis zum Testen gegeben und sie war total begeistert. Das spricht für sich.


*Alle Fotos sind vor der Benutzung der Produkte entstanden*

Ich freue mich auf eure Kommentare.
Fühlt euch gedrückt,
Eure Ina-Maria ❤

Kommentare

Beliebte Posts